Bildschriften Archiv Forum 

 
Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Forum-Startseite Zum Portal Zur Homepage

Navigation
» Portal
» Registrieren
» Forum
» Team
» Mitglieder
» FAQ
» Suche

» bsv-Fanpage

» Kleinanzeigen

Volltextsuche



Online

0 Mitglieder + 11 Gäste

Buchtipp

Galerie

Forenübersicht
Der Verlag
-- Allgemeiner Fan-Talk
-- Die Comics
---- Marvel
---- DC
---- Gold Key
---- EC
---- Sonstige
---- Sammelbände
-- Die sonstigen Publikationen
---- Romane
---- Magazine
---- Sonstiges
---- Sammelbände

Sekundärliteratur

Sonstige Comic-Themen

Off Topic
-- Glückwunsch- & Grußboard

Kleinanzeigen

bsv Fanpage

Forum-Technik

News

Bildschriftenverlag Hannover Fan-Forum

Kalender
-
Dezember
MoDiMiDoFrSaSo
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031


Counter

  
Bildschriften Archiv Forum » Der Verlag » Die Comics » Marvel » HIT-Comics-Continuity » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Peter L. Opmann Peter L. Opmann ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 18.07.2006
Beiträge: 196

HIT-Comics-Continuity Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hab mir gestern auf dem Comicfest wieder mal zwei HIT-Comics gekauft. Ich habe mich jetzt entschlossen, mir doch nach Möglichkeit die Ausgaben noch zuzulegen, die Material enthalten, das später bei Williams nicht erschienen ist.

Irgendwie finde ich es wirklich witzig, wie die Redaktion damals damit umging, daß man kaum Fortsetzungen verfolgen konnte. Ein paar Zitate:

Zitat:
Nein, lieber Leser! Sie haben keine Ausgabe inzwischen versäumt! Das alles geschah eben zwischen dieser und der letzten Ausgabe!
(Dämon # 3)

Zitat:
Und was ist mit der Spinne und Namor? Na, dann warten Sie mal auf die nächste Ausgabe vom SUBMARINER!
(Dämon # 3)

Zitat:
Es ist soviel im letzten Abenteuer geschehen, daß es schwer wird, alles zu erklären!
(HIT-Comics # 219)

Zitat:
Wahrscheinlich wundern Sie sich, wie Magneto zur Erde zurückkehren konnte! Warten Sie ab, das Beste kommt noch!
(HIT-Comics # 219)

08.06.2007 07:21 Peter L. Opmann ist offline Email an Peter L. Opmann senden Homepage von Peter L. Opmann Beiträge von Peter L. Opmann suchen Nehmen Sie Peter L. Opmann in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
jakubkurtzberg jakubkurtzberg ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 08.06.2005
Beiträge: 418

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

"Das alles geschah eben zwischen dieser und der letzten Ausgabe!"

Solche Sätze gab's bei Williams aber auch...
In diesem Fall ist es wie bei Williams, ein Crossover-Problem. Trotzdem kommt sich der Leser unweigerlich verar...t vor.

__________________
Das Fanzine für Silver Age Marvels in Deutschland DAS SAGTE NUFF!

19.06.2007 16:14 jakubkurtzberg ist offline Email an jakubkurtzberg senden Beiträge von jakubkurtzberg suchen Nehmen Sie jakubkurtzberg in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
Peter L. Opmann Peter L. Opmann ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 18.07.2006
Beiträge: 196

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Heute finde ich solche etwas hilflosen Anmerkungen richtig amüsant. Als Leser der Zielgruppe hätte ich mich aber wahrscheinlich auch verarscht gefühlt, wenn ich denn kapiert hätte, was da eigentlich los ist. Ich glaube, ich hatte als Teenager keine Ahnung, wie viele Marvel-Serien es gibt. Und bevor die Redaktion anfing, die Veröffentlichungsdaten der Originale anzugeben, war mir auch nicht klar, daß die Hefte verschiedener Serien in USA in anderer Abfolge erschienen als hier.

Ich meine aber, die Williams-Redaktion ist mit ihren Lesern doch etwas ehrlicher umgegangen und hat meist versucht zu erklären, wie ein Sprung in der Continuity zustandegekommen ist.

19.06.2007 17:32 Peter L. Opmann ist offline Email an Peter L. Opmann senden Homepage von Peter L. Opmann Beiträge von Peter L. Opmann suchen Nehmen Sie Peter L. Opmann in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
doc solar doc solar ist männlich
El Hombre Atómico




Dabei seit: 22.03.2005
Beiträge: 1521

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der BSV Verlag trat generell eher selten an seine Leser heran und wenn er es tat, dann kurz und knapp. Bei Williams wurde das stark verbessert und trug sicherlich sehr zur "Kundenbindung" bei. Die Williams Red. gab sich eben kumpelhaft und das macht den Charme der Comics mit aus.

__________________
Instrument of Evil

19.06.2007 20:00 doc solar ist offline Email an doc solar senden Beiträge von doc solar suchen Nehmen Sie doc solar in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
Peter L. Opmann Peter L. Opmann ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 18.07.2006
Beiträge: 196

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das Kumpelhafte ist letztlich der Stil von Stan Lee. Den hat vor allem Reinhard Mordek imitiert und vielleicht sogar hier und da übertroffen.

19.06.2007 21:54 Peter L. Opmann ist offline Email an Peter L. Opmann senden Homepage von Peter L. Opmann Beiträge von Peter L. Opmann suchen Nehmen Sie Peter L. Opmann in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
jakubkurtzberg jakubkurtzberg ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 08.06.2005
Beiträge: 418

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Und Condor hat es wieder zerstört...
Obwohl ich vorallem die ersten Spinne-Condor-Hefte sehr gerne mag (Ross Andru als Zeichner + Cover von Altmeister Romita), trotz der teils gewöhnungsbedürftigen Farben, war die Präsentation und das Gesieze unter aller Sau!

__________________
Das Fanzine für Silver Age Marvels in Deutschland DAS SAGTE NUFF!

19.06.2007 22:45 jakubkurtzberg ist offline Email an jakubkurtzberg senden Beiträge von jakubkurtzberg suchen Nehmen Sie jakubkurtzberg in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
Conan Logan Conan Logan ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 07.05.2011
Beiträge: 6

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ganz interessant zu diesem Thema: In Hit Comics #119 wird X-Men #45 übersetzt, die Story geht in Avengers #53 direkt weiter, ein echtes Crossover. Darauf wird im US-Heft in der Story zweimal hingewiesen und was steht im Hit-Comic an entsprechender Stelle? "Die Story geht in der nächsten Ausgabe der Rächer weiter." Jetzt hab ich grad mal im Marvel Guide nachgeschaut: Tatsächlich wurde in Hit Comics #118 Avengers #51 und 52 übersetzt.... aber die nächste Rächer-Ausgabe der Hit Comics war erst die Nummer 135. Und was wurde darin übersetzt? Die Nummern 56 und 57 der Avengers, die 53 wurde erst von Williams übersetzt...kopf Und in Hit Comics #146 bzw. X-Men #49 wird nochmal drauf Bezug genommen (also auf die Story aus Avengers #53) - dort steht dann in der deutschen Übersetzung, daß die Geschichte in der letzten Ausgabe der Rächer erschienen sei, was absolut nicht stimmte... aetsch

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Conan Logan am 07.05.2011 22:13.

07.05.2011 22:10 Conan Logan ist offline Email an Conan Logan senden Beiträge von Conan Logan suchen Nehmen Sie Conan Logan in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
Peter L. Opmann Peter L. Opmann ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 18.07.2006
Beiträge: 196

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das hat bei HIT Comics aber zumindest eine innere Logik: US-Texte werden - so gut es geht - 1 : 1 übersetzt und eben nicht den deutschen Verhältnissen angepaßt. Eine Anmerkung, die der HIT-Veröffentlichungsweise gerecht wird, kann man sich sowieso kaum vorstellen...

07.05.2011 23:05 Peter L. Opmann ist offline Email an Peter L. Opmann senden Homepage von Peter L. Opmann Beiträge von Peter L. Opmann suchen Nehmen Sie Peter L. Opmann in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
Conan Logan Conan Logan ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 07.05.2011
Beiträge: 6

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Stimmt... wobei ich mich frag (ich kenn mich da nicht so gut aus), ob es nicht vorgesehen war, Avengers #53 zu übersetzen... aber okay, selbst wenn... das erklärt immer noch nicht das "siehe das letzte Rächer-Heft" aus Hit-Comics #146...ich gehe immer vom besten im Menschen aus Augenzwinkern

08.05.2011 01:19 Conan Logan ist offline Email an Conan Logan senden Beiträge von Conan Logan suchen Nehmen Sie Conan Logan in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
Peter L. Opmann Peter L. Opmann ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 18.07.2006
Beiträge: 196

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Über die Publikationsweise beim bsv, speziell bei den HIT-Comics, ist hier schon eine Menge geschrieben worden.

Manches Rätsel läßt sich wohl nach mehr als 40 Jahren nicht mehr lösen. Allgemein ist es aber wohl so gewesen, daß die logischen Zusammenhänge im Marvel-Universum nicht oder kaum beachtet wurden. Man hat Hefte willkürlich ausgewählt und mußte oft wohl auch nehmen, was eben verfügbar war. Selbst Williams (das heißt Reinhard Mordek) ist ja an einige Vorlagen einfach nicht herangekommen.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Peter L. Opmann am 08.05.2011 08:00.

08.05.2011 07:59 Peter L. Opmann ist offline Email an Peter L. Opmann senden Homepage von Peter L. Opmann Beiträge von Peter L. Opmann suchen Nehmen Sie Peter L. Opmann in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
Alan Scott
Mitglied


Dabei seit: 24.07.2011
Beiträge: 3

Hit Comics Fantastischen Vier Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

wenigstens sind die Reihenfolgen der Hauptstories der FV die als Hit-Comics erschienen chronologisch eingehalten worden.
Zwar nicht mit Band #1 der US-Ausgabe sondern mit Band 43.
Das gemeinste ist wenn man sieht wie die Cover "verunstaltet" wurden.
Aber die Conder Verunstaltung war schlimmer. (Vor allem in den Texten)

__________________
bitte verwirren Sie meine Meinung
nicht mit bewiesenen Tatsachen!

12.08.2011 21:08 Alan Scott ist offline Beiträge von Alan Scott suchen Nehmen Sie Alan Scott in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
jakubkurtzberg jakubkurtzberg ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 08.06.2005
Beiträge: 418

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es wäre eine schöne Beschäftigung, sich alle Hinweise der Hit Comics reinzuziehen und mit der Realität zu vergleichen... Wer hat Zeit?

__________________
Das Fanzine für Silver Age Marvels in Deutschland DAS SAGTE NUFF!

02.09.2011 06:48 jakubkurtzberg ist offline Email an jakubkurtzberg senden Beiträge von jakubkurtzberg suchen Nehmen Sie jakubkurtzberg in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
Peter L. Opmann Peter L. Opmann ist männlich
Mitglied




Dabei seit: 18.07.2006
Beiträge: 196

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Würde mich schon reizen. Aber ich habe nur knapp 50 HIT-Comics.

02.09.2011 07:12 Peter L. Opmann ist offline Email an Peter L. Opmann senden Homepage von Peter L. Opmann Beiträge von Peter L. Opmann suchen Nehmen Sie Peter L. Opmann in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
Conan Logan Conan Logan ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 07.05.2011
Beiträge: 6

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich hab nur die X-Männer/Menschen -Ausgaben, deren Originale sonst bei keinem deutschen Verlag übersetzt wurden, muß also leider auch passen. (Ach ja, ein HAlk und ein FV - Heft hab ich auch noch).

Bin dank der Weihnachtsmail mal wieder auf dieses liebliche Forum gestoßen Augenzwinkern

29.12.2012 07:06 Conan Logan ist offline Email an Conan Logan senden Beiträge von Conan Logan suchen Nehmen Sie Conan Logan in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
Conan Logan Conan Logan ist männlich
Mitglied


Dabei seit: 07.05.2011
Beiträge: 6

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jakubkurtzberg
Und Condor hat es wieder zerstört...
Obwohl ich vorallem die ersten Spinne-Condor-Hefte sehr gerne mag (Ross Andru als Zeichner + Cover von Altmeister Romita), trotz der teils gewöhnungsbedürftigen Farben, war die Präsentation und das Gesieze unter aller Sau!


Das Gesieze war echt noch das kleinste Problem... ich bin ja echt froh, daß ich nie ein Übersetzer für die Taschenbücher war - da konnte man ja gar nix richtig machen... unglücklich

29.12.2012 07:11 Conan Logan ist offline Email an Conan Logan senden Beiträge von Conan Logan suchen Nehmen Sie Conan Logan in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
Alan Scott
Mitglied


Dabei seit: 24.07.2011
Beiträge: 3

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

zu dem damaligen Problem der HIT-Comics (auch später bei Williams etc.) kommt wohl noch erschwerend dazu, dass ja die Erscheinungsweisen in den USA völlig anders waren als es hier der Fall war.
In den USA erschien ja von jeder Serie eine Ausgabe pro Monat und so waren die X-Overs weniger ein Problem für die dortigen Leser zum Nachverfolgen als hier. Deutschland war und ist (immer noch nicht) so ein Comicsland so dass natürlich damals erst recht viel (wichtige) Nebenserien gar nicht erschienen.

__________________
bitte verwirren Sie meine Meinung
nicht mit bewiesenen Tatsachen!

29.01.2013 22:18 Alan Scott ist offline Beiträge von Alan Scott suchen Nehmen Sie Alan Scott in Ihre Freundesliste auf
Social Networks/Bookmarks
 
schnelle Antwort erstellen
Benutzername:
Thema:
Nachricht:

Smilies: 8 von 132
ie merlin
mod nein
nix old
pfeif pingu
einfacher Modus erweiterter Modus
Hilfe  aktuellen tag schließen
alle tags schließen
fettgedruckter Textkursiver Textunterstrichener Text zentrierter Text Hyperlink einfügeneMail-Adresse einfügenBild einfügen Zitat einfügenListe erstellen CODE einfügenPHP CODE farbig hervorheben YouTube-Video einfügen


 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH

powered by Bookmark Buttons
Impressum